FF-Thalsdorf feiert ihren 13. Bezirksmeistertitel in St.Salvator

Im Einsatzfall muss jeder Handgriff sitzen. Die dafür notwendige Leistungsfähigkeit, Präzision und Schnelligkeit trainieren die Feuerwehren des Bezirkes laufend

Im Einsatzfall muss jeder Handgriff sitzen. Die dafür notwendige Leistungsfähigkeit, Präzision und Schnelligkeit trainieren die Feuerwehren des Bezirkes laufend. Die technische und leistungsmäßige Messung erfolgt bei den jährlichen Bezirksleistungsbewerben, welche am Samstag, dem 01.06.2019 in St.Salvator ausgetragen wurden. Insgesamt waren heuer 33 Mannschaften, darunter eine Gastmannschaft aus Stadl/Mur, in 3 Kategorien beim Bewerb vertreten.

Nachdem 2015 der letzte Bezirksmeister-Titel in der Kategorie „Bronze A“ nach Thalsdorf geholt wurde, konnte am 01.06 in der Kategorie „Mannschaftswertung“ der nächste Titel erobert werden. In der Kategorie „Mannschaft“ konnte die FF-Thalsdorf mit einer Treffzeit von 58,82 Sekunden den ersten Platz vor den Feuerwehren Hörzendorf und Treffelsdorf erringen.

Die zweite Gruppe der FF-Thalsdorf errang in der Kategorie „Bronze A“ den 6. Platz und landete unter 17 Mannschaften im vorderen Mittelfeld. Sieger wurden die Feuerwehren Straßburg vor Treffelsdorf und Hörzendorf – herzliche Gratulation.

Für die Sieger im Bezirksleistungsbewerb geht es nun am 06.07 in Spittal an der Drau im Goldeckstadion beim Landesbewerb weiter. Die Abschnittsbewerbe finden heuer am 03.08 in Straßburg, am 14.08 in Grades, am 07.09 in Brückl sowie am 14.09 in St. Veit an der Glan statt, wo die Feuerwehr Thalsdorf ebenfalls wieder vertreten sein wird und auf zahlreiche Fans und Schlachtenbummler hofft.






Meinung zum Artikel schreiben
Name
E-Mail (opt)
Betreff
Text
   
   
   

Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie uns die Ihre mit [Meinung schreiben]

 Ihre Beiträge zum Artikel...

Es wurde noch keine Meinung geschieben.
zurück zur Meldungsübersicht

 

 

 

 

 

© FF-Thalsdorf 2006 - 2015