Brand zweier Radlader in Steinbruch in St.Sebastian

Zum Brand eines Radladers in einem Steinbruch in der Nähe der Ortschaft St.Sebastian (Gde. St.Georgen am Längsee) ist es am DO, den 02.09 gekommen.

Das Arbeitsgerät wurde von den Feuerwehren Thalsdorf, Launsdorf und St.Sebastian unter schwerem Atemschutz mit Schaummitteln gelöscht.

Im Zuge der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass ein zweiter in der Nähe abgestellter Radlader ebenfalls schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde. Da der zweite Bagger an zwei verschiedenen Stellen brannte und es eine verdächtige Spur am Boden zu einem dritten Bagger gibt, kann seitens der Polizei Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

Weiters wurden mehrere Fenster eines Container eingeschlagen bzw. auch Einbruchspuren festgestellt. Auch an Förderbändern und an einem Kompressor wurden Manipulationsspuren festgestellt.









Bericht/Fotos: OBI Regenfelder M., HLM Rabitsch H.


Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie uns die Ihre mit [Meinung schreiben]

 Ihre Beiträge zum Artikel...

Es wurde noch keine Meinung geschieben.
zurück zur Meldungsübersicht

 

 

 

 

 

© FF-Thalsdorf 2006 - 2015