Suchaktion und Toten-Bergung am Längsee

Trauige Einsatz-Folge am Längsee.
Nach einer erfolglosen Suchaktion am 05.03 nach einen vermissten Wanderer, musste die Feuerwehr Thalsdorf am 09.04 eine Leichenbergung im Längsee durchführen.

Am 05.03 fand eine groß angelegte Suchaktion am Längsee und in der Umgebung statt, an welcher neben Suchhundestaffel, Polizei und Wasserrettung mehrere Feuerwehren teilnahmen.
Die Suchaktion musste bei Einbruch der Dunkelheit ergebnislos abgebrochen werden.









Am 09.04 gab es Klarheit über den Verbleib des abgängigen Pensionisten.
Ein Fischer hatte im nördlichen Schilfbereich des Längsees einen leblos treibenden Körper entdeckt.
Die Feuerwehren Thalsdorf und Launsdorf sowie die ÖWR Einsatzstelle Längsee hatten die Totenbergung gemeinsam mit der Polizei durchzuführen.





Bericht: HLM Rabitsch H./LM Rabitsch M.
Foto: FF-Thalsdorf


Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie uns die Ihre mit [Meinung schreiben]

 Ihre Beiträge zum Artikel...

Es wurde noch keine Meinung geschieben.
zurück zur Meldungsübersicht

 

 

 

 

 

© FF-Thalsdorf 2006 - 2015