Schwerer VU auf Gemeindestrasse in St.Sebastian

Am Donnerstag, den 21.05 wurde die Feuerwehr Thalsdorf gegen 2:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach St. Sebastian alarmiert.

Das Unfallfahrzeug war auf der Gemeindestrasse von St. Sebastian Richtung L83 unterwegs und kam wenige hundert Meter vor der Abzweigung in die Landesstasse von der Fahrbahn ab. Dabei prallte der Wagen seitlich gegen einen Baum.

Der Lenker des Fahrzeuges wurde schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt.
Es stellte sich bei der Unfallrekonstruktion heraus, dass der Fahrer bereits in den Abendstunden von der Fahrbahn abkam, der Unfall jedoch erst um ca. 02:30 Uhr von einem vorbeikommenden Fahrzeug bemerkt wurde. Die eingeklemmte Person wurde von den Feuerwehren befreit, erstversorgt und mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Thalsdorf, Launsdorf, St. Sebastian und St.Veit.











Bericht: LM Rabitsch M. Foto: FF-Thalsdorf


Ihre Meinung ist uns wichtig! Teilen Sie uns die Ihre mit [Meinung schreiben]

 Ihre Beiträge zum Artikel...

Es wurde noch keine Meinung geschieben.
zurück zur Meldungsübersicht

 

 

 

 

 

© FF-Thalsdorf 2006 - 2015